Lebensechte Marvel Figuren

Meine vielen Begegnungen mit menschlichen Darstellen von Marvel Figuren begann im Jahr 2002.

In dem Jahr sind wir, meine Frau und mein damals noch junger Sohn, meine Schwester und mein Cousin für 2 Wochen in den Herbstferien nach Florida gefahren. Wir wohnten in einem netten Appartement in Orlando und mein Sohn hat mit meiner Frau und meiner Schwester damals in der Disneyarea den Vergnügungspark Magic Kingdom besucht. Meiner Abneigung Disney gegenüber geschuldet hat mich mein Cousin dazu überreden können, die 3 dort abzusetzen und selbst in den neuen Vergnügungspark Island of Adventures (eröffnet 28.5.1999) zu gehen. Und ich muss gestehen, dass es das großartigste Erlebnis war, was ich bisher vergnügungsparktechnisch gesehen hatte.

Ich bin bis dato noch niemals auf einem Rollercoaster gefahren und musste in dem Park im Marvel Land sofort auf den Rollercoaster „Incredible Hulk“.  Und damit begann meine Leidenschaft für die Rollercoaster Fahrgeschäfte.

Außerdem gab es im Marvel-Land auch Kulissen der Fantastischen 4 und dann auch Begegnungen mit Darstellern der Comicfiguren. Im Laufe der Jahre haben diese ihr Aussehen geändert, was ich hiermit dokumentieren möchte.

2003 Florida03070

Also: Beginn ist der Herbst 2002.

Meine Begegnungen mit Dr.Doom und dem Green Goblin.

scanned from analog film scanned from analog film

 

 

 

Mein 2.Besuch war im Herbst 2003.

Ich bin mit meinem Bruder, meinen Cousin und einem weiteren Freund für 1 Woche in eine Appartement nach Orlando geflogen. Da haben wir dann neben Shoppen auch die Universal Studios und das Island of Adventures besucht. Dort habe ich zum ersten Mal die Parade der Helden erlebt, in denen Wolverine, Spiderman, Cyclops, Captain America, Storm und Rouge mit Quads zu bestimmten Zeiten im Marvel Land auftauchten und sich mit den Besuchern fotografieren ließen.

2003 Florida03074 2003 Florida03075 2003 Florida03076

 

Mein nächster Besuch war in den Herbstferien 2004.

Mit meiner Frau, meinen Sohn und meiner Schwester waren wir 2 Wochen in Orlando. Wieder besuchte ich das Island of Adventure, für die 3 anderen Mitreisenden war es das erste Mal. Auch sie waren von dem Park begeistert und wir erlebten die folgenden Helden und Schurken:

 

2004 Florida2004019 2004 Florida2004020 2004 Florida2004021 2004 Florida2004096 2004 Florida2004097 2004 Florida2004098 2004 Florida2004099 2004 Florida2004100

 

 

Dann kamen die Herbstferien 2005.

Mit insgesamt 11 Personen reisten wir für 2 Wochen nach Orlando und bewohnten ein großes Haus mit 6 Schlafzimmern in Davenport. Wir besuchten mehrere Parks und dann natürlich auch wieder das Island of Adventures, Hier seht Ihr ein Foto von Spiderman und dem Arbeitsplatz von Peter Parker in der Redaktion des Daily Bugle.

2005 IMGP0349 2005 IMGP0350

 

Unser nächster Besuch im Island of Adventures war dann im Oktober 2007. Wir waren mit 8 Personen in einem Haus an einem Golfplatz in Davenport. Und bei unserern obligatorischen Besuch des Island of Adventures begegnete ich den alten Bekannten wieder:

 

4.0M DigitalCAM 4.0M DigitalCAM 4.0M DigitalCAM

 

 

Dann kamen die Sommerferien 2009.

In einer neuen Zusammensetzung der Personen fuhren wir mit 12 Personen in ein wunderschönes Haus in Davenport in der Community Watersong.

Auch ein Besuch im Island of Adventures stand wieder auf dem Programm und das sind unsere Begegnungen mit den Marvelhelden:

2009 IMG_0349 2009 IMG_0353 2009 IMG_0356 2009 IMG_0362 2009 IMG_0372 2009 IMG_0373

Kommen wir nun zum Sommer 2011.

Wir fuhren wieder mit 11 Personen nach Orlando und hatten wieder ein Haus in Davenport in der Community Watersong. Im Island of Adventures waren inzwischen einige Änderungen geschehen. Das Harry Potter Land rund um die Schule Hogwarts war eröffnet und in der Heldenparade wurden auch einige Modernisierungen durchgeführt. Es wurden jetzt Trikes eingesetzt und das Outfit änderte sich in Richtung des Marvel Cinematic Universum, siehe insbesondere Captain America.

GE DIGITAL CAMERA 2011 IMG_1412 2011 IMG_1413 2011 IMG_1417 2011 IMG_1424 2011 IMG_1434

 

Unser bisher letzter Besuch war in den Sommerferien 2014.

Mit 12 Personen waren wir 3 Wochen in Miami und in Orlando und hatten ein schönes Haus in Kissimmee. Hier meine Bilder von der Heldenparade aus dem Island of Adventure:

2014 DET_0243 2014 DET_0242 2014 DET_0241 2014 DET_0240 2014 DET_0239

 

Ja, ich muss gestehen, dass alleine die bisherigen Eintrittspreise schon eine große Stange Geld sind. Auch mit Verzicht auf die ExpressPasses haben wir im Schnitt 100 $ pro Person pro Besuch online bezahlt. Die Gatepreise sind noch höher. Aber es gibt in Europa nichts vergleichbares. Sowohl in der Größe, als auch bezüglich der Fahrgeschäfte und der unglaublichen Professionalität, die die Betreiber mit allen Mitarbeitern an den Tag legen. Und das ist ja nur 1 Park von vielen Parks in der Area. Durch den Aufkauf von Marvel durch Disney zeichnet sich meiner Meinung nach ab, dass die Marvel Tage im Universal Island of Adventures gezählt sind. Es ist unumstritten eine Gelddruckmaschine, so wird ja momentan ein Avatar Park in der Disney Region aufgebaut, fliegende Städte inbegriffen. Zudem hat Universal Studios eine eigene Gelddruckmaschine gefunden. Die Darstellung der Harry Potter Welt nicht in 1, nein gleich 2 Vergnügungsparks, die mit dem Hogwarth-Express Zug miteinander verbunden sind. Wir waren dort in 2014 drin und mussten alle gestehen: Fantastisch und es gibt nichts vergleichbares.

Advertisements

Hast Du etwas mitzuteilen ?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s