Marvel Bishoujo Binary

Carol Danvers hat eine interessante Vergangenheit im Marvel Universum hinter sich. Geboren in Boston als Tochter eines Tagelöhners hegte sie schon immer den Traum eines Astronauten. Doch ihr Vater verwehrte ihr den Traum und sie ging zur US Airforce. Sie wechselte später zur NASA und wurde im Rahmen des Erstkontaktes mit den Kree von ihnen gefangen genommen und genetisch verändert. So wurde sie Ms. Marvel Ms.Marvel #1 Januar 1977. In San Francisco verlor sie in einem Kampf mit Rogue ihre Erinnerung und Fähigkeiten und wurde von Professor X behandelt. Als sie auf einer Mission der X-Men von der Brood gefangen genommen wurde, erwachte eine weitere Veränderung und sie wurde Binary Uncanny X-Men #164 Dezember 1984 (dt. Condor TB Gruppe X #16). Sie schloss sich dann den interstellaren Starjammers an. Heute nennt sie sich Captain Marvel.

Diese Figur aus der Bishoujo-Reihe ist 30 cm groß und auf einem 15 cm großen Felsen. Sie wiegt 342 g und ich habe sie mir von Privat in Spanien gekauft. Sie wurde designed von Illustrator Shunya Yamashita  und sculpted von Kouei Matsumoto. Ihr Erscheinungsdatum war zur SSDC 2011 mit einer Auflage von 2000 Exemplaren.

Hast Du etwas mitzuteilen ?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s