Marvel ArtFX+ Black Widow

Und weiter geht es in diesem Monat mit den Frauen. Aus der Reihe Marvel ArtFX+ Reihe kommt die Black Widow (dt. Die schwarze Witwe).

Ihr bürgerlicher Name lautet Natalia „Natasha“ Alianovna Romanova. Sie wurde in Stalingrad, dem heutigen Wolgograd, in der damaligen UdSSR geboren und vom KGB als Agentin ausgebildet und eingesetzt worden. Ihr erster Auftritt im Comic war in Tales of Suspense #52 (1964) (dt. in Williams Rächer #47,48) als Gegnerin von Iron Man. Später wurde sie von SHIELD unter Nick Fury rekrutiert und ist seitdem eine erfolgreiche SHIELD-Agentin mit hoher Sicherheitsstufe und Kampffähigkeiten, die denen von Captain America ebenbürtig sind. Sie setzt als Agentin aber kompromisslos Waffengewalt bis zur Eliminierung des Gegners ein.

Im MCU(MarvelCinematicUniversum) spielt sie in diversen Filmen eine Hauptrolle und wird hervorragend von  Scarlett Johansson dargestellt.

2014 bekam das Designerstudio Kotobukiya von Marvel den Auftrag, die Figuren aus dem Marvel Now Plot darzustellen. Sie entschieden sie sich in einem ersten Schritt, die Avengers zu nehmen, vielleicht auch in Verbindung zu dem momentanen Run des MCU (MarvelCinematicUniverse). Es entstanden viele schöne Figuren im Maßstab 1:10. Hier ist die Figur Black Widow, basierend auf dem Design von Adi Granov. Diese Figur hat ebenfalls in den Füßen je einen kleinen Magneten, der mit der Bodenplatte interagiert.Die Figur ist 19,5 cm groß, wiegt 84 g und ist aus Resin. Die magnetische Bodenplatte wiegt nochmal 120 g.

 

 

Perry Rhodan HJB Thora

Ich habe den Oktober, den katholischen Rosenkranzmonat, in meinem Blog als Frauenmonat tituliert. Deswegen stelle ich Euch als Erste von nur 2 Frauenfiguren des HJB Programmes in der Reihe von Perry Rhodan Figuren Thora vor.

Als ersten Außerirdischen, mit denen die Menschheit im Juni 1971 auf dem Mond Kontakt bekam, ist die Kommandantin der Raumschiffs AETRON, die Arkonidin Thora da Zoltral zu nennen. Mit anerzogener arkonidischen Herablassung verachtete sie zu Anfangs die Barbaren von Larsaf III (Erde), im Gegensatz zu Ihrem Verwandten Crest. Während der Heilung des an Leukämie erkrankten Crest landete sie mit dem Beiboot GOOD HOPE in der Wüste Gobi, zeitgleich wurde das havarierte Raumschiff auf dem Mond mitsamt der Insassen von den anderen Erdmächten mit Fusionsbomben vernichtet. Sie waren damit im Sonnensystem gestrandet. Nach vielen Abenteuern änderte Sie Ihre Ansichten und heiratete sogar Perry Rhodan, mit dem sie auch ein Kind bekam. Thomas Cardif. Letztlich wurde sie am 18.10.2043 von einem Ara erschossen. Ihr Körper ruht in einem Mausoleum auf dem Mond, an der Stelle, an der die AETRON notgelandet war. Der HJB-Verlag veröffentlichte eine maßstabsgetreue Darstellung von Thora. Sie sitzt dabei in ihrem Kommandosessel an Bord eines Raumschiffs.

Die Darstellung von Thora ist aus Metal, der Sessel aus Resin (41 g) und mit einer Stückzahl von 1000 Exemplaren hergestellt worden. Sie wurde in einer eigens dazu passenden Box ausgeliefert. Die Figur ist 4 cm hoch und der Sessel 2 cm breit.

Sie ist als Nummer 10 erschienen.

 

Marvel PVC 1994 Rogue

Wir befinden uns im Oktober, den ich jetzt als Frauenmonat in meinem Blog behandle. Also kommen auch diesen Monat auch bei den PVC Figuren die Frauen zu Worte. Heute stelle ich Euch Rouge, alias Mary D’Arcanto vor. Ihren ersten Auftritt im Marvel Universum war mit einem Knall verbunden. In Avengers Annual #10 (dt. Condor Comic Stars #18) sah man sie kämpfend mit Ms. Marvel alias Carol Danvers. Dabei setzte sie Ihre Mutantenfähigkeit ein, durch bloße körperliche Berührung Kräfte abzusaugen und zu adaptieren. Später wurde sie Mitglied der X-Men und baute eine Liebschaft mit Gambit auf.

Diese Figur wurde 1994 im Auftrag von Marvel produziert. Sie zeigt Rogue, die Mutantin, in ihrem Outfit aus den 90’er Jahren. Ich habe die Figur im Comic Shop in Essen in der Kreuzeskirchstraße gekauft.

Höhe 07 cm

Made in China

Diese Figur ist mit der Nummer #54 gekennzeichnet.