Perry Rhodan HJB Thora

Ich habe den Oktober, den katholischen Rosenkranzmonat, in meinem Blog als Frauenmonat tituliert. Deswegen stelle ich Euch als Erste von nur 2 Frauenfiguren des HJB Programmes in der Reihe von Perry Rhodan Figuren Thora vor.

Als ersten Außerirdischen, mit denen die Menschheit im Juni 1971 auf dem Mond Kontakt bekam, ist die Kommandantin der Raumschiffs AETRON, die Arkonidin Thora da Zoltral zu nennen. Mit anerzogener arkonidischen Herablassung verachtete sie zu Anfangs die Barbaren von Larsaf III (Erde), im Gegensatz zu Ihrem Verwandten Crest. Während der Heilung des an Leukämie erkrankten Crest landete sie mit dem Beiboot GOOD HOPE in der Wüste Gobi, zeitgleich wurde das havarierte Raumschiff auf dem Mond mitsamt der Insassen von den anderen Erdmächten mit Fusionsbomben vernichtet. Sie waren damit im Sonnensystem gestrandet. Nach vielen Abenteuern änderte Sie Ihre Ansichten und heiratete sogar Perry Rhodan, mit dem sie auch ein Kind bekam. Thomas Cardif. Letztlich wurde sie am 18.10.2043 von einem Ara erschossen. Ihr Körper ruht in einem Mausoleum auf dem Mond, an der Stelle, an der die AETRON notgelandet war. Der HJB-Verlag veröffentlichte eine maßstabsgetreue Darstellung von Thora. Sie sitzt dabei in ihrem Kommandosessel an Bord eines Raumschiffs.

Die Darstellung von Thora ist aus Metal, der Sessel aus Resin (41 g) und mit einer Stückzahl von 1000 Exemplaren hergestellt worden. Sie wurde in einer eigens dazu passenden Box ausgeliefert. Die Figur ist 4 cm hoch und der Sessel 2 cm breit.

Sie ist als Nummer 10 erschienen.

 

Hast Du etwas mitzuteilen ?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s