DC ArtFX+ Green Lantern

Wir befinden uns im Sektor 2814. Ein Außerirdischer stürzt nach einem Kampf auf der Erde ab und überreicht Hal Jordan einen grünen Ring mit einer externen Stromversorgung, einer Batterie, und den Sektor, in dem sich auch das Sonnensystem befindet, zu beschützen. Das ist die Entstehungsgeschichte der Green Lantern (dt. Grüne Laterne oder Grüne Leuchte), nachzulesen in Showcase #22 von Oktober 1959 (dt. DC Archivedition Green Lantern 1). Er kann mit reiner Willenskraft, unter Zuhilfenahme seines Energieringes, grüne Manifestationen aus Formenergie jeder Art erzeugen, aber gegen Gelb ist er machtlos. Es gibt tausende von weiteren Green Lantern, in jedem Sektor eine, die sich in einem Green Lantern Corps verbündetet haben, um das Universum zu beschützen. Und natürlich auch diverse Gegenspieler.

2013 bekam das Designerstudio Kotobukiya von DC den Auftrag, die Figuren aus dem New 52 Plot darzustellen. Das DC-Comicuniversum hat wieder ein Relaunch hinter sich und es entstanden viele schöne Figuren im Maßstab 1:10. Hier ist die Figur Green Lantern, entworfen vom Künster Goutaro Takeuchi aus dem Atelier Bamboo. Jede Figur hat in den Füßen einen kleinen Magneten, der mit der Bodenplatte interagiert. Die Figur ist 19 cm groß (7 1/2 inch), wiegt 118 g und ist aus Resin. Die magnetische Bodenplatte wiegt nochmals 120 g. Die Figur habe ich online bei cardport.de gekauft.

Hast Du etwas mitzuteilen ?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s