Perry Rhodan HJB Iwan Iwanowitsch Goratschin

Diese Woche stelle ich Euch einen terranischen Mutanten der ersten Stunde vor. Es ist der russische Mutant Iwan Iwanowitsch Goratschin. Ein siamesischer Zwilling mit 2 Köpfen auf einem gemeinsamen Körper. Er wurde am 29.04.1950 in einem Dorf in Sibirien geboren und starb am 16.06.3432 auf dem Planeten Anchorot. Er war Vater des Kindes Ilyana, das er mit Betty Toufry zusammen hatte. Durch radioaktive Schädigung seiner Eltern bei russischen Atomtests wurde er mit einer grünen Schuppenhaut geboren. Er war ausgewachsen 2,50 m groß und besaß die Mutantengabe, mittels Gedanken Kohlenstoff- und Calciumatome nuklear zu entzünden. Dafür war ungetrübte Sicht von Nöten. Anfänglich von einem anderen Mutanten unterjocht, erlangte er die Freiheit und schloss sich dem Mutantencorps unter Felmer Lloyd an. Er war später träger eines Zellaktivators und wurde schlußendlich von den Robotern Ribald Corellos getötet.

Die Darstellung von Iwan Iwanowitsch Goratschin ist aus Metal (137 g) und mit einer Stückzahl von 1000 Exemplaren hergestellt worden. Sie wurde in einer eigens dazu passenden Box ausgeliefert. Die Figur ist 8,5 cm hoch und steht auf einer Bodenfläche von 4 cm Durchmesser.

Sie ist als Nummer 11 erschienen.

 

2 Gedanken zu “Perry Rhodan HJB Iwan Iwanowitsch Goratschin

Hast Du etwas mitzuteilen ?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s