Perry Rhodan HJB Alaska Saedelaere

Alaska Saedelaere, der Mann mit der Maske. Am 3.12.3400 wurde er geboren und absolvierte eine Ausbildung als Transmittertechniker. Im Jahr 3428 betrat er einen Transmitter auf dem Planeten Bontong, der ihn in Nullzeit zum Planeten Peruwall bringen sollte. Aber er kam erst 4 Stunden später an, mit einer schillernden Masse im Gesicht. Der Anblick dieses Fragmentes, das sich nicht entfernen ließ, verursacht einen unheilbaren Wahnsinn. Später wurde erkannt, das es die Essenz eines Cappins ist und wurde dazu verdammt, immer eine Plastikmaske vor dem Gesicht zu tragen. Damit wurde seine introvertierte Haltung noch verstärkt. Er war im Laufe seines Lebens der Träger des Anzuges der Vernichtung, Träger der Haut Kummerogs und ist heute der Pilot der Kosmokratenwalze LEUCHTKRAFT.

Die Darstellung von Alaska Saedelaere ist aus Metal (81 g) und mit einer Stückzahl von 1000 Exemplaren hergestellt worden. Sie wurde in einer eigens dazu passenden Box ausgeliefert. Die Figur ist 7,5 cm hoch und steht auf einer Bodenfläche von 4 cm Durchmesser.

Sie ist als Nummer 9 erschienen.

 

Advertisements

Marvel PVC 1991 Ghost Rider I

Jonny Blaze, ein Motorradstuntfahrer schließt mit Mephisto verhängnisvollen Pakt, nachzulesen in Marvel Spotlight #5 im August 1972. Sein Vater sollte gerettet werden, aber der Dämon betrog ihn. Als Konsequenz aus dem Pakt verwandelt er sich in der Nähe des Bösen in eine brennende dämonische Kreatur, die mit seinem Motorrad und seiner brennenden Kette die schuldigen Seelen der Hölle zuführen will. Es gibt auch schon 2 mehr oder weniger erfolgreiche Kinofilme mit diesem Charakter mit Nicolas Cage in der Hauptrolle.

Diese Figur wurde 1991 im Auftrag von Marvel produziert. Ich habe die Figur im Comic Shop in Essen in der Kreuzeskirchstraße gekauft.

Höhe 11 cm

Made in China

Marvel Statuen Classic Captain America

Zum Ende des Monats geht es noch einmal um eine Ikone der amerikanischen Comickultur. Captain America. Er trat im Jahr 1941 im Comic Captain America #1 erstmalig auf und wurde von Jack Kirby erfunden. Die Figur wurde ursprünglich zu Kriegspropagandazwecken eingesetzt und einige Jahre nach dem Ende des WWII schlief der Comic ein. Stan Lee schaffte es, den Character glaubhaft in den 60er ins Marveluniversum zu transferieren (Avengers #4(dt.Williams Rächer4)) und dort zum Anführer der Avengers zu machen.  Sein, für uns deutsche, schwer verständlicher Patriotismus führte aber auch die Amerikaner an ihre Grenzen. Deswegen wurde aus dem Patriotismus eine Freiheits- und Demokratieliebe und im Zuge der Comicstory Civil War wurde er dann erschossen. Dieses ging, ebenso wie seinerzeit Supermans Tod, durch die Medien. Civil War wird auch der Inhalt des 3. Captain America Films sein. Die dafür notwendigen Protagonisten sind schon im MCU (MarvelCinematicUniversum) etabliert.

Die Figur habe ich geschenkt bekommen und ist aus Prozellan. Sie ist zum Ende der patriotischen Phase entstanden und das wird auch so ausgedrückt. 1990 gefertigt bei einer Stückzahl von 7500 Exemplaren steht sie in meinem Regal.

Diese Figur wiegt 360 g, Das Kirschholz nochmals 250 g und es mit/ohne Stand 22/20 cm hoch bei 14 cm Durchmesser.

 

 

Perry Rhodan HJB Ribald Corello

„Brrr, wer ist den diese Figur?“ werdet Ihr Euch fragen. Diese „hässliche“ Person hat auch einen Vater und eine Mutter und ist ein Halbterraner. Sein Vater war der terranische Mutant Kitai Ishibashi und seine Mutter die Anti Gevoreny Tatsun. Geboren am 5.September 2909 wurde er schon als Embryo von den Antis als Waffe gegen die damals verhassten Terraner aufgebaut. Er war als erwachsener Mensch 1,29m groß bei einem Kopfumfang von 51 cm. Diese Last konnte der Körper nicht tragen, so daß er in einem Stützstuhl agierte. Durch verschiedene Umstände bekam er nach der Second-Genesis Krise den Zellaktivator des getöteten John Marshall. Er selbst war ein Supermutant mit 5 verschiedenen Gaben: Telepath (Gedankenlesen), Emotiolenker (Einflußnahme auf technische Geräte ), Hypnosuggestor (Kombination aus Hynose und Suggestion), Individualauflader (Fähigkeit, Schutzschirme zu verstärken), Telepsimat (Versetzung von Gegenstände durch den Hyperraum hindurch an ein Ziel), und Quintadimtrafer (Versetzung von sich selbst kontrolliert in den Hyperraum).

3434 konnte die Blockade gelöst werden und er trat dem neuen Mutantencorps der Terraner bei. Im Jahr 3587 ging sein Geist in den Pool von ES auf.

Die Darstellung von Ribald Corello ist aus Metal (49 g) und mit einer Stückzahl von 800 Exemplaren hergestellt worden. Sie wurde in einer eigens dazu passenden Box ausgeliefert. Die Figur ist 4 cm hoch und steht auf einer quadratischen Bodenfläche von 4 cm Durchmesser.

Sie ist als Nummer 16 erschienen.

 

Marvel PVC 1990 Captain Britain

Captain Britain alias Brian Braddock. Er ist in Malden, in Essex Country in England geboren und studierte an der Themse Universität. Er kam bei einen Motorradunfall ums Leben, wurde aber von Merlin und Roma wiedererweckt als Britanniens nächster Champion.  Sein erster Auftritt war in Captain Britain #1 im Oktober 1976. Er ist der Bruder von Betsy Braddock, alias Psylocke. Zwischenzeitlich gründete er die Gruppe Excalibur, eine europäische Mutantengruppe.

Diese Figur wurde 1990 im Auftrag von Marvel produziert. Ich habe die Figur im Comic Shop in Essen in der Kreuzeskirchstraße gekauft.

Höhe 11 cm

Made in China

Marvel ArtFX+ Deadpool Version I

Wade Winston Wilson, der Söldner mit der frechen Schnauze, so ist der reale Name von Deadpool. Eine völlig überzeichnete Comicfigur aus der Feder von Rob Lierfeld betrat 1991 das Marveluniversum im Heft New Mutants #98.  Zwischenzeitlich bekam er eine eigene Comicserie und wurde auch in dem Film Wolverine: Origins als Character aufgenommen. Durch das kanadische Weapon X Programm bekam er viele Kräfte, die ultimativen Selbstheilungskräfte sind sicherlich das außergewöhnlichste an ihm, da er sichtbar an unheilbarem Krebs leidet.  Bei diesere Figur kann man die Hände mit den Katanas ausstatten, aber für seine linke Hand gibt es auch ein Schild, auf dem man einen Spruch schreiben kann. Oder es ist auch möglich, die linke Hand in Gänze auszutauschen.

2015 begann das Designerstudio Kotobukiya den Auftrag von Marvel, Deadpool darzustellen. Sie entschieden sie sich in einem ersten Schritt, die in 1991 von Fabian Nicieza and Rob Liefeld entworfene Version darzustellen. Die Ausgestaltung ist basierend auf dem Design von Junnosuke Abe. Diese Figur hat ebenfalls in den Füßen je einen kleinen Magneten, der mit der Bodenplatte interagiert.Die Figur ist 15 cm groß, wiegt 154 g und ist aus Resin. Die magnetische Bodenplatte wiegt nochmal 116 g und hat einen Durchmesser von 13 cm.