Perry Rhodan HJB John Marshall

John Marshall war ein Gründungsmitglied des ersten Mutantenkorps von Perry Rhodan, überhaupt der erste rekrutierte Mutant. In der Serie ist er im August 1945 in Brisbane/Australien geboren und ein Mutant mit der Gabe der Telepathie, d.h. er kann Gedanken lesen. Er ist von Beruf Bankangestellter, der mit seiner Gabe einen Bankraub vereitelte. Seine Gabe verdankte er einer radioaktiven Mutation des Erbgutes. Seit seinem  Beitritt des Mutantenkorps 1972 war er bis zu seinem Tod in der Serie der Sprecher/Einsatzleiter des Mutantenkorps.

Er überlebte die Second Genesis Krise nicht, er wurde in dem Zuge am 4.März 2909 von Betty Toufry und Tama Yokida ermordet.

Die Darstellung von John Marschalls ist aus Metal(78 g) und mit einer Stückzahl von 800 Exemplaren hergestellt worden. Sie wurde in einer eigens dazu passenden Box ausgeliefert. Die Figur ist 6,9 cm hoch und steht auf einer Bodenfläche von 4 cm Durchmesser.

Sie ist als Nummer 30 erschienen.

 

Hast Du etwas mitzuteilen ?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s