Marvel PVC 1990 Vision

Diese Figur wurde 1990 im Auftrag von Marvel produziert. Sie zeigt Vision, eine künstliche Intelligenz, ein Androide, der von Ultron erschaffen wurde, um die Avenger (Rächer) zu infiltrieren und zu besiegen. Das ging aber schief und er wurde ein treues Mitglied der Avengers.

Im Comic ist er dann später auch mit Seiner Frau Scarlet Witch, Mitglied der West Coast Avengers (Westküstenrächer). In der Storyline Vision Quest wurde er auseinander genommen und neu zusammengebaut, verlor aber seine Gefühle. Als Ausdruck dessen wurde er farblos. [Story WCA 42 – 45, in dt. erschienen in den Rächer Taschenbüchern 31 – 34). Die besondere kurzzeitige Darstellung von 1989 wird hier wiedergegeben. Ich habe die Figur zum Erscheinungstermin im Comic Shop in Essen in der Kreuzeskirchstraße gekauft.

Höhe 09 cm

Made in China

 

DC ArtFX+ Superman

Er ist heute bei mir angekommen. Die übermenschlichste, moralisch gute Instanz im Comic Universum schlechthin.

„Ist es ein Flugzeug? Nein. Ist es ein Vogel? Nein. Es ist Superman.“

Superman, 1938 zu ersten Mal im Comic (Action Comics) erschienen und seitdem nicht mehr vom Comic-Himmel wegzudenken.

Superman, der als Baby vom Krypton auf die Erde kam und von naiven Farmern großgezogen wurde.

Superman, der von den Strahlen unserer gelben Sonne übermenschliche Kräfte bekam. Fliegen, Unverwundbarkeit, Röntgenblick, Hitzeblick, Stärke, Schnelligkeit, eigentlich jeden posiven Mist, den man sich vorstellen kann (sogar Superbauchreden) gepaart mit einer naiven Gut/Böse Ansicht und Supermoral.

Eigentlich ist er ein Langweiler, auch in seinem Alter Ego als Reporter Clark Kent und dennoch vielfach verfilmt.

2013 bekam das Designerstudio Kotobukiya von DC den Auftrag, die Figuren aus dem New 52 Plot darzustellen. Das DC-Comicuniversum hat wieder ein Relaunch hinter sich und es entstanden viele schöne Figuren im Maßstab 1:10. Hier ist die Figur Superman, entworfen von Goutaro Takeuchi (Atelier Bamboo). Ich habe selbstverständlich noch andere Figuren, die ich Euch beizeiten vorstellen werde. Obwohl ich kein DC-Fan bin, finde ich die Figuren ansprechend. Jede Figur hat in den Füßen einen kleinen Magneten, der mit der Bodenplatte interagiert. Die Figur ist 19,5 cm groß (7 1/2 inches), wiegt 166 g und ist aus Resin. Die magnetische Bodenplatte wiegt nochmals 120 g. Ich habe die Figur bei actionfiguren24 im Netz gekauft.

 

Perry Rhodan HJB Reginald „Bully“ Bull

Als den besten Freund Perry Rhodans veröffentlichte der HJB-Verlag eine maßstabsgetreue Darstellung von Reginald Bull, genannt Bully. Er wird in seiner Uniform als Staatsmarschall dargestellt und man kann als besonderes Merkmal seine roten Bürstenhaare erkennen. In der Serie ist er am 14.5.1938 in New York im Stadtteil Queens geboren und er hat im Juni 1971 zusammen mit Perry Rhodan mit dem Raumschiff Stardust den Mond betreten, zusammen mit seinen Astronautenkollegen, Clark G. Flipper und Dr. Eric Manoli. Dort fanden sie Außerirdische aus dem Volk der Arkoniden havariert mit ihrem Raumschiff. Er flog mit Perry Rhodan zurück und gründet in der Wüste Gobi einen neuen Staat. Er war der Stellvertreter Rhodans und später Verteidigungsminister und Chef der Explorerflotte, mit der die Milchstraße erforscht werden sollte.

Die Darstellung von Reginald Bull ist aus Metal(76 g) und mit einer Stückzahl von 1000 Exemplaren hergestellt worden. Sie wurde in einer eigens dazu passenden Box ausgeliefert. Die Figur ist 6,8 cm hoch und steht auf einer Bodenfläche von 4 cm Länge.

Sie ist als Nummer 5 erschienen.

 

Marvel Statuen Classic Silver Surfer

Ich möchte Euch meine schönste Statue vorstellen. Den Silver Surfer

1993 wurde von einer Firma mit Namen „Dave Grossman Creation“ diese wunderschöne Statue entworfen und in China hergestellt. Sie besteht aus 2 Teilen.

1. Ein ovaler hölzerner Standfuß aus Kirschbaumholz

2. Die Darstellung des Silver Surfers

Die Figur posiert dabei auf einer Halbkugel mit Firmamentdarstellung und zeigt den Surfer, wie er mit seinem Brett ins All fliegt. Diese gesamte Darstellung ist aus Porzellan und der Surfer ist zudem mit einer spiegelnden metallischen Schicht überzogen. Diese muss zwischendurch vorsichtig poliert werden, um den Spiegeleffekt zu behalten.

Sie ist 1993 entstanden in einer Stückzahl von 15.000 Exemplaren. Meine Statue hat die Nummer 664.

Sehr viele der Statuen sollen beim Transport zerbrochen worden sein. Das habe ich 1994 gehört, es aber auch letztens auf diversen Sammlerforen gelesen.

Meine Frau hat sie 1994 bei Mr.C in Bochum erstanden und mir zum Geburtstag geschenkt.

Diese Figur wiegt 430 g, Das Kirschholz nochmals 174 g und es mit/ohne Stand 21/19 cm hoch bei 20 cm Länge.

Ich hoffe, sie gefällt Euch auch so gut wie mir.

 

Perry Rhodan HJB Perry Rhodan

Selbstverständlich als erste Figur im Rahmen der Lizenz veröffentlichte der HJB-Verlag eine maßstabsgetreue Darstellung von Perry Rhodan. Er wird mit Raumanzug und Raumhelm dargestellt. Eine Art der Darstellung, die jahrzehntelang die Seite 3 der Romanserie zierte. In der Serie ist er am 8.6.1936 in Manchester, Connecticut geboren und er hat im Juni 1971 als erster Mensch mit dem Raumschiff Stardust den Mond betreten, zusammen mit seinen Astronautenkollegen Reginald „Bully“ Bull, Clark G. Flipper und Dr. Eric Manoli, und dort Außerirdische aus dem Volk der Arkoniden havariert mit Ihrem Raumschiff vorgefunden. Er bekam von Thora und Crest technische Unterstützung und bei seiner Rückkehr gründete er in der Wüste Gobi einen neuen Staat und einigte im Laufe der nächsten Jahre die Welt zu einer Nation. Damit begann der Aufstieg der Terraner und auch der kommerzielle literarische Erfolg der deutschen SF-Serie, die bis heute 2015, unter anderem mehr als 2800 wöchentliche Hefte veröffentlicht hat. Dabei ist die Geschichte der Menschheit bis momentan im Jahr 5103 = 1516 NGZ erzählt.

Die Darstellung von Perry Rhodan ist aus Metal(74 g) und mit einer Stückzahl von 1000 Exemplaren hergestellt worden. Sie wurde in einer eigens dazu passenden Box ausgeliefert. Die Figur ist 6,7 cm hoch und steht auf einer Bodenfläche von 4 cm Länge.

Sie ist als Nummer 1 erschienen.