Perry Rhodan HJB Lord Zwiebus

Lord Zwiebus war ein Genexperiment der Cappins, einem Volk aus der Galaxis Gruelfin, die vor ca. 200.000 v.Chr. auf der Erde ansässig waren. Nach seiner Erschaffung (196.600 v.Chr.) wurde er in einer Energiekonserve eingelagert, aber das Labor wurde aber im Zuge tektonischer Verwerfungen nicht mehr zugänglich. Am 1.10.3430 wurde die Station im Tonga-Tiefseegraben wiederentdeckt und die Konserve von Solarmarshall und Geheimdienstleiter Galbraith Deighton geöffnet. Aufgrund seiner ersten Äußerungen erhielt er den Namen Lord Zwiebus. Seine eigene Bezeichnung oder sein Eigenname war nie Thema der Serie und blieb bis zuletzt unbekannt. Er ist 2,10 m groß und hat einen sehr muskulösen Oberkörper. Durch Schulungen wurde sein Intellekt angehoben. Der Pseudo-Neandertaler besitzt die Gaben der Frühmenschen und damit sehr ausgeprägte Instinkte. Zudem ist er ein Halbmutant mit der Gabe des Cappinspürens. Seine Lieblingswaffe, die Keule, wurde natürlich mit modernen Waffen modifiziert, aber das Aussehen behielt sie bei. Auch sein Auftreten im Lendenschurz war seine „Alltagskleidung“. Natürlich trug er im Einsatz auch einen Raumanzug oder Kampfanzug.

Im Jahr 3587 ging er in die Superintelligenz ES mit vielen anderen Mutanten auf und wurde bis 1465 NGZ insgesamt 2-mal von ES, mit einem Aktionskörper versehen, temporär freigegeben. Am 8.Mai 1463 NGZ starb er endgültig bei der Verteidigung des Sonnen-Systems.

Die Darstellung von Lord Zwiebus ist aus Metal(141 g) und mit einer Stückzahl von 800 Exemplaren hergestellt worden. Sie wurde in einer eigens dazu passenden Box ausgeliefert. Die Figur ist 7,9 cm groß und steht auf einer Bodenfläche von 3,5 cm Durchmesser.

Sie ist als Nummer 23 erschienen.

 

Hast Du etwas mitzuteilen ?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s